Loading...
Über mich 2018-01-16T00:45:13+00:00

Willkommen bei Nomad-Dog…

Anfang 2017 hatten meine Zweibeiner die Idee ein altes Wohnmobil zu kaufen und damit mehrere Monate durch Südeuropa zu ziehen. Ohne großen Plan. Einfach irgendwo hin fahren und solange bleiben, wie es uns gefällt. Natürlich durfte ich auf dieser langen Reise nicht fehlen.

Nein, eigentlich erst durch mich, war die Reisegruppe vollständig und perfekt. Wir sind auf dieser Reise noch mehr zusammen gewachsen und haben die Welt auf unsere Art entdeckt. Langsam. Bewusst. Endlich die kleinen Wunder wieder wahr genommen. Wie oft, vergisst man das im Alltag. Dabei sollte man doch jeden Tag als kleines Wunder erleben und nicht so leben, als hätte man noch irgendwo ein zweites Leben im Koffer.

Ich kann euch sagen, die Welt ist so unglaublich spannend und aus Hundesicht so groß. Und Europa so vielseitig – überall findet man einsame Orte und großartige Natur.

Auf unseren Touren und hundefreundlichen Wanderungen, nehme wir Dich gern ein Stück mit des Weges. Immer wieder zeigen wir Dir auch unsere liebsten Freistehplätze mitten in der Natur. Natürlich berichten wir auch viel über das Leben und Reisen mit Hund.

Wir bekommen vom gemeinsamen Reisen einfach nicht genug. Ich freue mich jedenfalls schon jetzt, wenn wir wieder über die Straßen rollen und ganz viel gemeinsame Zeit intensiv verbringen. Ich freue mich auch , wenn Du weiterhin meinen digitalen Schnüffelspuren folgst.

Boxerdame Kira

Ich bin ein 5 jähriges Boxermädchen und ein kleiner Komiker. Im früheren Leben muss ich außerdem Entdecker gewesen sein, denn ich vermute hinter jedem Grashalm und unter jedem Stein ein Abenteuer. Ich liebe die Bergwelt und posiere freiwillig auf Fotos (Frauchen will wirklich immer ein Foto von mir knipsen). Bei Wanderpausen bin ich die Erste, die ein ausgiebiges Sonnenbad nimmt und ein Nickerchen hält.

Meine Zweibeiner wickle ich mit besonders viel Charme spielend um den Finger. Wenn ich etwas will, kann ich meine Menschen mit einem intensiven Blick dazu bringen, meine Wünsche zu erfüllen. Reicht das noch nicht, demonstriere ich mein Leid auch durch lautstarkes Seufzen.

Auf meinem Weg durch, die für mich große Welt, beschreibe ich unsere kleinen und großen Abenteuer aus Hundesicht.

  • verteilt Zungenküsse an Jeden und Alles in der Nähe ihrer Schnute

  • räumt mit ihrer Rute vor lauter Freude schon mal den Couchtisch ab

  • Spitzname “Pupsi” ist Programm (zischt es leise – lauf um Dein Leben)

  • kann nicht schwimmen und hasst Salzwasser (bäääh)

  • hat mehr Decken und Kissen als ihre Zweibeiner zusammen