So kommt mein neues AnnyX Fun Hundegeschirr im Test an

So kommt mein neues AnnyX Fun Hundegeschirr im Test an

Von | 2018-01-11T21:27:54+00:00 Dezember 25th, 2017|Leine & Geschirr, Produkttests|1 Kommentar

In diesem Bericht steht das Hundegeschirr AnnyX Fun* im Mittelpunkt, welches ich seit einigen Wochen stolz trage. Ich habe mir passend zu meinem brauen Fell, die Farbkombination “olive” (braun/schwarz) ausgesucht.

Dieser Bericht beschreibt meine persönliche Meinung – das Geschirr wurde uns nicht vom Hersteller bereit gestellt, sondern von meinen Zweibeinern im Laden erworben.

Wie kam ich zu dem Geschirr?

Die letzten Jahre war ich Trägerin eines Julius K9 IDC Belt-Geschirrs*. Mit meiner athletischen Boxerfigur ein gut passendes Geschirr. Nach 4 Jahren und vielen Wanderungen auf unsere Reise durch Europa, hatte das Julius K9 allerdings einen kleinen Totalschaden. Leider ist die Verschlussschnalle gebrochen, sodass das Geschirr jetzt im Himmel ist. Es musste also ein Neues her.

Geschirre von AnnyX wurde meinem Frauchen immer wieder empfohlen. Nach Beratung und Anprobe im Fachgeschäft, haben wir uns für das AnnyX Fun entschieden.

Nach mehreren Wochen im Einsatz gefällt meinen Zweibeinern das Geschirr nach wie vor sehr gut und auch ich trage es gern. Daher möchte ich meine Erfahrungen in diesem Bericht mit euch teilen. Ich beschreibe euch meine Erfahrungen zum AnnyX Geschirr in diesem Review aus Hundesicht – die Sicht der Zweibeiner werde ich aber auch ab und an einfließen lassen 🙂

Viel Spaß beim Lesen – ich freue mich, wenn dieser Beitrag euch bei eurer Entscheidung vielleicht sogar helfen kann – dann hinterlasst mir doch einfach mal einen Kommentar mit eurer Meinung.

Verarbeitung

Das AnnyX Fun macht insgesamt einen hochwertigen Eindruck. Die Nähte sind absolut gleichmäßig und fehlerfrei verarbeitet.

Nach einigen Wochen im Einsatz, gibt es hier keine sichtbaren Veränderungen – auch Toben mit Hundefreunden oder draußen herum wälzen, haben bisher keine Spuren hinterlassen.

Das Material ist sehr wiederstandsfähig – sollte das Geschirr doch mal zu schmutzig werden, ist eine Reinigung bei 30° in der Waschmachine möglich (kein Trockner).

Tragekomfort und Passform

Bequem muss es sein

Ich habe sehr kurzes Fell und bin vor allem im Brustbereich empfindlich. Ein reibendes Geschirr, wäre mir hier unangenehm. Verständlich oder?

Zum Glück hat das Geschirr überall eine vollunterlegte Polsterung. Es ist auch im Liegen z.B. während einer Autofahrt sehr bequem. Insbesondere der Bruststeg reibt bei kurzhaarigen Hunderassen nicht.

Auch die Schnallen und der Leinenring sind unterlegt, sodass wirklich an keiner Stelle etwas drückt. Die Polsterung besteht aus einem luftdurchlässigem Schaumstoff. Dieser ist zusätzlich mit Cordura – einem hoch abriebfesten Material – eingefasst.

Ich trage das Geschirr mit mittlerer Längeneinstellung und auch dann ist die Polsterung überall angenehm weich.

Anprobe und Passform

Bei diesem Geschirr sind Hals- und Brustbereich individuell einstellbar.  Durch den Y-Gurt wird der Druck unter Zug gleichmäßig verteilt – somit ist das AnnyX Fun sehr rückenschonend. Das Anlegen geht mit etwas Übung zügig.

Bei der ersten Anprobe am besten zuerst das Geschirr über den Kopf und erst dann die Einstellung der passenden Länge vornehmen. Anschließend die Länge des Bauchgurtes einstellen und die beiden Schnallen schließen.

Richtig sitzt das Geschirr, wenn:

  • der Y-Gurt auf meinem Brustbein liegt, sodass Schultern und Kehlkopf frei sind
  • 2 Finger zwischen Brustgurt und meine Brust passen – dann ist es nicht zu eng und ich kann auch nicht heraus rutschen
  • der Abstand des Brustgurtes zu den Vorderbeinen groß genug ist – meine Bewegungsfreiheit wird nicht eingeschränkt und der Gurt reibt nicht an den empfindlichen Achseln
  • unter Zug der Brustgurt vor dem letzten Rippenbogen liegt

Richtig eingestellt, sitzt das Geschirr perfekt und passt sich bei jeder Bewegung gut an. Auch wenn ich mal ziehe, rutscht nichts zur Seite weg. Unter Zug ist es ab Größe M übrigens auf eine Zugbelastung bis 70kg ausgelegt – schaffe ich nicht 🙂

Größen und Farben

Jeder Hund hat einen anderen Körperbau und Größenangaben des Herstellers müssen nicht bei jedem Hund passen. Ich habe im Fachgeschäft verschiedene Modelle und Größen anprobiert. Ich trage nun Größe M.

Also vor dem Kauf ganz genau messen. Das AnnyX Fun ist in 6 verschiedenen Größen verfügbar. Eine Maßtabelle findest Du direkt auf der Seite des Herstellers.

Bei diesem Geschirr ist der Bruststeg nicht verstellbar. Passt die Länge des Bruststeges nicht richtig, liegt es zu weit hinten auf den letzten Rippen auf oder ist zu nah an den empfindlichen Achseln.

Das Geschirr ist in mehreren Farbkombinationen erhältlich z.B. schwarz/pink, schwarz/türkis, schwarz/rot. Regelmäßig gibt es Aktionen mit Sonderfarben.

Farbpassende Namens/Telefonschilder können hier individuell bestellt werden. Eine Möglichkeit das Geschirr über Schildchen mit Klettverschluss zu versehen, besteht leider nicht.

Weitere Produkte von AnnyX

In der kalten und nassen Jahreszeit trage ich hin und wieder einen Mantel. Dann muss jedesmal das Geschirr wieder verstellt werden. Nervig – da sollte man mal was Besseres erfinden…

AnnyX hat was Passendes: einen Mantel mit integriertem Geschirr. Werde ich irgendwann ausprobieren.

Du findest dort auch coole Taschen für Hundebesitzer, Leinen, Geschirre und Halsbänder.

Fazit

Das Geschirr ist für mich mit meinem kurzen Fell perfekt. Hat man die richtige Größe ausgewählt und die (nicht verstellbare!) Länge des Bruststeges passt zum Hund, dann ist es im Alltag so bequem.

Die Einstellmöglichkeiten am Hals und Brustkorb sorgen dafür, dass alles da bleibt, wo es hingehört – nichts drückt oder zwickt, nichts verrutscht.

Wünschen würde ich mir standardmäßig noch reflektierende Streifen (wie beim annyX Protect* Geschirr), sodass ich nachts besser zu sehen bin. Auch ein Haltegriff wäre prima – meine Zweibeiner halten sich immer mal gern an mir fest 😉

Für die Zweibeiner: für rund 40€ erhaltet ihr ein Geschirr von bester Qualitätabsolute Kaufempfehlung.

Ich würde es mir (wieder von meinen Zweibeinern) kaufen lassen. Den Langzeittest und Outdooraktivitäten (Wandern, im Dreck wälzen) muss es nun noch bestehen.

Bist du auch Träger eines AnnyX Geschirrs? Liebst Du es? Schreib mir doch gern einen Kommentar 🙂

Bewertung

Bewertung
9

Passform / Tragekomfort

9.0 /10

Sicherheit

7.0 /10

Verarbeitung

10.0 /10

Preis / Leistung

10.0 /10

Vorteile

  • Hochwertige Verarbeitung
  • Individuell einstellbar
  • Gleichmäßige Druckverteilung unter Zug
  • Große Farbauswahl
  • Keine Reiben in den Achseln
  • Vollunterlegte Polsterung
  • Maschinenwaschbar bei 30°

Nachteile

  • Kein Haltegriff
  • Keine Verstellmöglichkeit des Bruststeges
  • Keine Reflektionsstreifen (bei Modell Fun)

Über den Autor:

Ich bin eine junge und sportliche Boxer-Lady, die viel Unsinn im Kopf hat. Neben meinem Schönheitschlaf, liebe ich Leckerchen aller Art und dauerndes Verteilen von feuchten Zungenküssen.

Ein Kommentar

  1. S. M. 3. April 2018 um 20:43 Uhr - Antworten

    Ich habe auch annyx gr. M für meine 2 Hunde absoluter Nachteil ist das der Bruststeg nicht verstellbar ist hängt leider durch. Antwort vom Hersteller ich kann es ja abändern lassen. Ausserdem finde ich die Gurtband breite ab Größe M etwas zu breit

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .