Rund um den Eibsee und Berge gucken

Von | 2017-09-14T21:42:38+00:00 Juli 30th, 2017|Gedanken eines Hundes|0 Kommentare

Ich glaube heute soll die Reise weiter gehen. Füssen oder so. Aber vorher ist der Eibsee dran. Dumm nur, dass es schon wieder regnet. Der Plan wird wohl genau deshalb geändert. Herrchen und Frauchen gehen ins Schwimmbad und ich halte derweil ein Nickerchen. Anschließend wird beschlossen – natürlich ohne mich zu fragen – hier zu bleiben und nochmal den gleichen Standplatz wie gestern Abend anzufahren. Hoffentlich glotzen die jetzt nicht wieder stundenlang auf die ollen Berge.

Blick auf Zugspitze

 

Natürlich hatte ich recht: Berge gucken ist angesagt. Scheinbar warten die Herrschaften darauf, dass es aufklart. Davon werden auch noch hunderte Bilder gemacht. Keine Ahnung, was die damit vorhaben. Am Abend werden die Bilder irgendwie verarbeitet. Heraus kommt dieses Video:

Am nächsten Morgen ist Sonnenschein angesagt. Endlich mal wieder. Frauen zeigt daher kein Mitleid und weckt mich 5:45Uhr, damit ich mit ihr draußen den Sonnenaufgang anschaue.

Anschließend geht es wieder Richtung Eibsee. Der graue Kasten quält sich die Straße zum Parkplatz hoch und wir latschen den Rundweg Richtung Brücke. Heute sind die beiden voller Tatendrang. Mir schwant, die wollen den ganzen 7,5 km Rundweg laufen. Zum Glück geht es meistens geradeaus  und es gibt immer wieder Aussichten, die sogar mir gefallen.

Eibsee mit Blick auf Zugspitze

Boxer mit Blick auf Zugspitze

Eibsee mit Zugspitze

Eibsee mit Zugspitze

Gegen Abend verlassen wir dann doch Garmisch-Partenkirchen und es geht weiter Richtung Unterammergau. Zwischendurch wartet ein dicker Stau auf uns. Die Ferienzeit läuft gerade auf Hochtouren. Mal schauen, wie das so wird.

Hat Dir der Beitrag gefallen? Falls Du noch Fragen hast, dann immer rein damit in das Kommentarfeld. Kennst du einen Vierbeiner, dessen Menschen dieser Beitrag vielleicht auch gefällt? Dann teile den Beitrag gern.

Auf unserer Tour mit Hund im Wohnmobil hat sich nach einigen Monaten eine für uns praktische Ausstattung bewährt. Schaut gern auf unserer Checkliste mit Hund auf Reisen und im Wohnmobil vorbei.

Über den Autor:

Ich bin eine junge und sportliche Boxer-Lady, die viel Unsinn im Kopf hat. Neben meinem Schönheitschlaf, liebe ich Leckerchen aller Art und dauerndes Verteilen von feuchten Zungenküssen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*